Physik

Lichtreflexion


Reflexion Es ist das Phänomen, dass sich Licht in der Mitte des Ursprungs wieder ausbreitet, nachdem es auf ein Objekt oder eine Oberfläche fokussiert wurde.

Es ist möglich, die Reflexion eines Lichtstrahls beim Erreichen einer polierten Oberfläche wie folgt auszulegen:

AB = einfallender Lichtstrahl

BC = reflektierter Lichtstrahl

N = Flächennormale am Punkt B

T = Flächentangente am Punkt B

ich = Einfallswinkel, gebildet zwischen dem Einfallsradius und der Normalen.

r = reflektierter Winkel, gebildet zwischen dem reflektierten Radius und der Normalen.

Reflexionsgesetze

Die Phänomene, in denen sowohl regelmäßige als auch diffuse und selektive Reflexionen auftreten, folgen zwei grundlegenden Gesetzen:

1. Gesetz der Reflexion

Der reflektierte Lichtstrahl und der einfallende Lichtstrahl sowie die normale Oberflächenlinie gehören zur gleichen Ebene, dh sie sind koplanar.

2. Gesetz der Reflexion

Der Reflexionswinkel (r) ist immer gleich dem Einfallswinkel (i).

i = r



Video: Reflexion von Licht Die Totalreflexion Gehe auf & werde #EinserSchüler (Dezember 2021).