Physik

Statische und hydrostatische Probleme


Punkt statisch

(1) Gegeben ist ein beliebiger Körper mit einer Masse von 12 kg, die an einem Punkt P konzentriert ist, verbunden mit einer anderen Masse von 10 kg, die an einem Punkt Q konzentriert ist, verbunden durch einen idealen Draht, der durch eine ideale Riemenscheibe läuft, wie in der folgenden Abbildung. Was sollte der Reibungskoeffizient sein, damit sich dieses System im Gleichgewicht befindet?

Analysieren Sie jeden Punkt, an dem Kraft angewendet wird, einzeln:

und

Vertikal zu P:

Zusammenstellen eines Gleichungssystems mit den Kräften, die auf jeden Körper ausgeübt werden:

Aber damit der Körper im Gleichgewicht bleibt a = 0. Fügen wir also das obige System hinzu:

(2) Zwei Kabel halten einen 20 kg schweren Block mit einer Intensität von 20 N in einem Winkel von 45 ° zur Horizontalen. Der andere bildet einen Winkel von 120 ° zur Horizontalen. Welche Kraft wird auf dieses Kabel ausgeübt, damit der Block vertikal ausbalanciert ist?

Vertikal:

Statik des starren Körpers

(1) Drei Teilchen befinden sich an Positionen: a (2,4), b (3, -1), c (1,0), d (-5, -2) und (0,0). Die Masse dieser Teilchen beträgt 5 kg, 16 kg, 0,1 kg, 0,9 kg bzw. 10 kg. Was ist der Schwerpunkt dieses Systems?

Unter Verwendung des gewichteten arithmetischen Mittelwertprinzips können wir den Schwerpunkt auf jeder Achse der kartesischen Ebene berechnen:

CM-Logo (1,67, 0,04)

(2) Um eine Holztür mit einer Breite von einem Meter zu öffnen, muss an ihrem dem Scharnier gegenüberliegenden Ende eine senkrechte Kraft von 50 N ausgeübt werden. Welche Intensität sollte die ausgeübte senkrechte Kraft haben, wenn Sie versuchen, diese Tür durch Drücken zu öffnen?

(3) Ein 5 kg schwerer, 2 m langer homogener Stab, der unter einem Punkt an einer Wand abgestützt ist, wird von einem idealen Kabel am Punkt A, 1,5 m vom Stabende entfernt, gehalten. Am anderen Stabende befindet sich ein 1 kg schwerer Block. . Welche Kraft wird auf das Kabel ausgeübt, damit das System im Gleichgewicht ist?

Kenntnis der beiden Gleichgewichtsbedingungen eines harten Punktes:

1. Bedingung:

Die Kräfte werden jedoch nicht auf dieselbe Anwendungslinie angewendet, sodass die gültige Kraft diejenige ist, die durch die zweite Gleichgewichtsbedingung berechnet wird:

2. Bedingung:


Video: Hydrostatischer Druck. Schweredruck. Strömungslehre. Berechnen. Einfach gut erklärt! Mit Jessica (Oktober 2021).