Chemie

Wie funktioniert der Blitzableiter?


Der Blitzableiter ist nichts anderes als ein effizienterer Weg für den Stromdurchgang zwischen der Wolke und der Erde.

Es besteht im Wesentlichen aus einer Metallverbindung (Kupfer, Aluminium), die am oberen Ende eine Stange zur Befestigung an Gebäuden, Häusern, Wassertanks und am unteren Ende eine im Boden vergrabene Metallstange aufweist.

Dies ist ein Weg, um das Auftreten von Blitzen nicht zu verhindern, sondern sie von potenziellen Zielen abzulenken. Damit es funktioniert, ist es wichtig, dass es attraktiver ist als das geschützte Objekt.

Ihre Anwesenheit erhöht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Blitzen an Ort und Stelle, aber als Ausgleich wird der Blitz auf einen bestimmten Pfad gelenkt, wodurch er von unsicheren Orten abgelenkt wird.

Selbst ein gut gebauter Blitzableiter garantiert nicht 100% ig die Integrität der Verbesserungen, Tiere und Menschen des Ortes, da die vom Blitzableiter übertragene Energie sehr groß sein kann, was den Ort anfällig für eine Reihe von Einflüssen der Erde macht Blitz.


Video: Blitzforschung: Die Suche nach einem Blitzableiter (Oktober 2021).