Chemie

Carbonsäure (Fortsetzung)


Nomenklatur

Die IUPAC-Nomenklatur der Carbonsäuren sollte durch Platzieren des Wortes erfolgen sauer gefolgt von dem entsprechenden Kohlenwasserstoff mit der Terminierung OICO.

Die Haupt- oder Längerkette ist die mit Carbonyl. Die Nummerierung erfolgt vom ersten Kohlenstoff nach Carbonyl.

In einigen Fällen wird der übliche Name verwendet. Beispiele:

Methansäure - IUPAC
Ameisensäure - üblich

Ethansäure - IUPAC
Essigsäure - üblich

4-Methylpentansäure

Benzoesäure